Login

U 15 erarbeiten sich gute Ausgangssituation

nur leider kann noch nicht mehr gefeiert werden. Vor den Pfingstferien stehen unsere
C-Junioren auf Tabellenplatz sieben der Bezirksliga Hohenlohe.

Mit vier Punkten aus den vergangenen drei Saisonspielen war jedes Ergebnis einmal vertreten.

Im Nachholspiel gegen den Tabellenführer aus Michelbach / Wald musste man sich mit 0:8 geschlagen geben.

Mit großen Erwartungen fuhr man in darauffolgenden Woche zum Tabellenzehnten nach Pfedelbach.

In der ersten Halbzeit war unsere Elf die bessere Mannschaft und ging mit einer verdienten 1:0-Führung in die Pause, in der zweiten Spielhälfte wurden die Pfedelbacher stärker und führten letztendlich auch verdient zwischenzeitlich mit 2:1.

Durch herausragende letzte zehn Spielminuten drehte unsere U15 noch die Partie und gewannen das Spiel verdient mit 5:2.

Im nächsten Heimspiel durfte man die Spielgemeinschaft aus Altenmünster begrüßen, unter Beobachtung der Vorstände beider Spielgemeinschaftsvereine hatten unsere C-Junioren die Möglichkeit bereits am 15. Spieltag den Klassenerhalt und somit das Saisonziel , zu erreichen.

Trotz Überlegenheit konnten die teils schön herausgespielten Torchancen nicht genutzt werden und man musste sich am Ende mit einen 0:0  zufrieden geben.

Nach den Pfingstferien stehen noch zwei weitere Spiele an, am 28.5. in Schwäbisch Hall und am Mittwoch den 08.06 zum Saisonfinale in Untermünkheim gegen die direkte Konkurrenz um den Nichtabstieg aus Michelfeld.

Zwei Spieltage vor Schluss hat die U15 mit die beste Ausgangsposition im Kampf um den Klassenerhalt, der momentane Abstand zum ersten Abstiegsrang beträgt 5 Punkte.

Umso mehr würden sich Mannschaft und Trainer über heimische Unterstützung am letzten Spieltag gegen die SGM Michelfeld/Mainhardt/Bibersfeld freuen!

Anpfiff der Partie ist um 18:30 in Untermünkheim