Login

TURA Volleyballer Herren verteidigen weiter ihre verdiente Tabellenführung

Nach einer kurzfristigen Spielfeldsicherung am Samstag konnte das Heimspiel der Tura Volleyball Herren doch wie geplant stattfinden. Auf Grund der aktuellen Dachundichtigkeiten der Kochertalhalle, wurde kurzfristig von den Volleyballern eine Folie unter dem Dach installiert, was es zu lies, das Heimspiel gegen den Tabellendritten SV Salamander Kornwestheim 2 wie geplant stattfinden zu lassen.
Der erste Satz gegen die Kornwestheimer startete mit einem Wagnis, erstmals diese Spielrunde mit Libero zu spielen. Das Wagnis musste im ersten Satz direkt mit einem kuriosen Satzverlust von 7:25 verbucht werden. Die Turaner waren unsortiert und hecktisch auf dem Spielfeld und konnten sich nicht in ihr gewohntes Spiel einfinden. Nach 2/3 des Satzes war bereits deutlich zu spüren, dass der erste Satz an die Gastmannschaft abzugeben ist. Die Tura Jungs (aktueller Tabellenführer der B-Klasse Nord) schauten sehr verdutzt aus der Wäsche, ließen sich aber nicht beirren und konnten in den kommenden Sätzen wieder zu ihrer gewohnten Spielroutine finden.
Dank tatkräftiger Unterstützung der zahlreichen Fans, großen Dank an dieser Stelle (Kuchen wird es auch beim nächsten Heimspiel wieder geben), konnten sich die Jungs wieder aufraffen und mit einem guten Zusammenspiel, ansehnliches Volleyball für die Zuschauer abliefern. Den zweiten Satz gewannen die Turane mit 25:17 und konnten den Gegner wieder in die Schranken weisen. Dank einer guten Annahme, engagiertem Zuspiel und tollem Angriff, konnten auch die zwei folgenden Gewinnsätze durch die Heimmannschaft deutlich mit 25:14 und 25:15 für Tura entschieden werde. Die Freude über den 3:1 Sieg war nach dem missglückten Start für die Turaner deshalb umso größer.
Auf Grund mangelnder Spieler der Gäste musste das zweite Heimspiel gegen den TV Hausen 2 kurzfristig abgesagt werden, wodurch auch hier ein 3:0 Sieg auf das Konto der Tura Volleyball Herren ging.
Nach dem heutigen Spieltag wurde nochmal einiges unter den ersten vier der Tabellen verschoben. Die Jungs des Tura konnten aber ihre Tabellenführung deutlich ausbauen. Auch die parallel stattfindenden Spiele konnten nichts an der Tabellenführung der Turaner rütteln. Nach wie vor führen die Jungs des Tura die Tabelle der B-Klasse Nord an, nach dem heutigen Spieltag sogar mit 25 Punkten und 9 gewonnenen Spielen.
Ausblick:
In Summe warten noch vier Spiele auf die Tura Volleyball Herren.
Spannende zwei Spiele gegen den aktuell Tabellen 3. FC Kirchhausen (17.02. auswärts in Heilbronn) und Tabellen 2. 1.FC Igersheim 2 (03.03. Heimspiel in der Kochertalhalle) stehen noch aus. Hier wird es nochmal um alles gehen und eine Vorentscheidung hinsichtlich der Meisterschaft getroffen werden. Für die Tura Volleyball Herren bleibt es weiter sehr spannend. Die Meisterschaft ist zum Greifen nah.
Die zwei letzen ausstehenden Auswärtsspiele finden gegen SSV Geiselhardt 3 (17.03.) und TV Murrhardt (30.03.) statt.
Danke an alle Zuschauer für die lautstarke Unterstützung.

Spielergebnisse:
TURA Herren – SV Salamander Kornwestheim II        3:1
TURA Herren - TV Hausen II                                        3:0
SpVgg Möckmühl - TURA Damen                               3:2

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.