Login
Fußball - News

Tura E-Jugend ungeschlagen Meister

Durch den Derbysieg letzte Woche Donnerstag gegen die Sportfreunde Schwäbisch Hall benötigte die E-Jugend im letzten Saisonspiel mindestens einen Punkt um sich sicher die Meisterschaft zu greifen. Zu Gast im Sportpark Haagen war der SV Gailenkirchen. Die Turaner Mannschaft wurde nochmals von dem Trainerteam eingeschworen und legten gleich mit Volldampf los. Der Gegner konnte den Angriffen der Turaner nicht viel entgegen setzen und so konnten in regelmäßigen Abständen Tore erzielt werden. Dadurch bekamen auch alle Spieler des Tura genügend Einsatzzeit und konnten Ihr können zeigen.

So bejubelten wir am Ende einen nie gefährdetem 10:1 Sieg und somit auch die Meisterschaft in unserer Kreisstaffel.

Großes Lob an alle unsere Spieler für diese tolle Vorrunde und auch an alle Eltern die uns immer Lautstark unterstützt haben!!!!

Es spielten: Tilman Kraft; Valentin Rösch; Marius Burk; Lena Fritz; Levin Otterbach; Tim Scherzer; Sean Agovic; Mirzo Bilibani; Matthias Vogel; Samuel Weidner; Alexander Bauer; Dennis Klein

E-Jugend: 6 Punkte in 3 Tagen

Unsere E-Jugend Mannschaft musste in  3 Tagen zwei Spiele absolvieren. Das erste war am Dienstag gegen den TSV Braunsbach und das zweite gegen die Spfr. Schwäbisch Hall.
Im Spiel gegen Braunsbach machten wir uns das Leben selber schwer. Binnen 10 Minuten lagen wir 3:0 hinten. Wir haben einfach zu viele individuelle Fehler gemacht. Doch unsere Mannschaft hat nicht den Kopf hängen gelassen und kam noch vor der Halbzeit zum 3:3. In der Halbzeit haben wir klar angesprochen was falsch gemacht wurde. Aber leider begannen wir wieder wie zu Beginn. Braunsbach ging mit einem Doppelschlag mit 5:3 in Führung. Zwar machten wir kurz darauf wieder den Anschlusstreffer, aber eben so schnell erzielte Braunsbach das 6:4. Was dann geschah war fast nicht mehr zu glauben. In den letzten drei Minuten schaffte es unsere Mannschaft  noch das Spiel auf den Kopf zu drehen. Somit hieß es 6:7 für uns und der Auswärtsdreier war gesichert.

Mit diesem Sieg hieß es, dass wir am Donnerstag auf die ebenfalls ungeschlagenen und punktgleichen Spfr  trafen. Es war von vorne rein klar, dies wird kein leichtes Spiel.
Aber mit dem Anpfiff war die Mannschaft zu 100 % konzentriert und aufmerksam. Beide Mannschaften erspielten sich immer wieder gute Möglichkeiten. Besonders auf unsere Seite war Tilman im Tor ein starker Rückhalt für unser Team. Immer mehr übernahmen wir die Kontrolle über das Spiel. Kurz vor der Halbzeit verwandelte Samu sicher einen gerecht fertigen Elfmeter für uns. Damit gingen wir mit 1:0 in die Halbzeit. In der zweiten Halbzeit zeigten wir dann alles was in uns steckt. Immer wieder eroberten wir den Ball und schalteten sofort um. Somit dauerte es nicht lange und wir gingen mit 2:0 in Führung. Alex eroberte den Ball uns spielte auf Matze der das Tor markierte. Hatten die Spfr. einmal eine Chance, war immer noch ein Bein von einem unsere Spieler dazwischen. Nachdem wir wieder den Ball uns holten wurde Mirzo auf der rechten Seite klasse freigespielt und erzielte ein Klasse Tor indem er den Ball ins lange Eck schoss. Den Schlusspunkt setzte dann noch einmal Samu. Er nahm sich hinten den Ball und lief durch die komplette Spfr Mannschaft um dann gekonnt abzuschließen zum 4:0. Kurz darauf war dann auch Schluss. Die drei Punkte waren im Sack!!! Die komplette Mannschaft muss man loben, die Laufleistung war überragend sowie die kämpferische Einstellung. Jeder hat an diesem Tag für den anderen alles gegeben. Das nennt man eine Mannschaft, wenn alle zusammen arbeiten!!! Glückwunsch, weiter so!!!

Es spielten:
Valentin Rösch, Tilman Kraft, Lena Friz, Samuel Weidner, Alexander Bauer, Mirzo Bilibani, Matthias Vogel, Dennis Klein, Elvir Mislimi, Tim Scherzer, Levin Otterbach

Jochen Egner             Alex Bauer                 Tom Baum

F-Jugend wieder am Start

Braunsbach / Ilshofen – 27.9.14

Die viel zu lange Sommerpause ist endlich zu Ende. Die F-Jugend darf endlich wieder kicken. Nun war es soweit, das erste Turnier der Saison begann heute morgen in Braunsbach bei strahlendem Sonnenschein. Mit neuem Torwart und neuen wie alten Spielern.

Die Position des Torwarts ist nach Leon Eisemanns Wechsel hin zum Feldspieler vakant geworden. So bot sich für Josia Steger die Gelegenheit, auch mit wenig Erfahrung sofort mit zum Turnier fahren zu dürfen. Er machte seine Sache wacker, gab nicht auf, wenn mal ein Ball entwischte und konnte uns so einen guten Rückhalt bieten. Leon Eisemann und Veit Greifeneder standen ihren Mann in der Abwehr äußerst überzeugend. Ihr Spiel war durch frühes Stören und Durchsetzungskraft in den Zweikämpfen gekennzeichnet. Während Veit sich auch ab und zu nach vorne einbrachte, um die Stürmer zu unterstützen (und auch mal dem Torwart einen Ball abzuspitzeln, wenn er ihn zu nachlässig rausspielte), sicherte Leon (Mr. Einwurf) das Spiel in dieser Zeit souverän nach hinten als Libero ab.

Gerade erst von den Bambinis zu uns gestoßen, hat sich Matthias Scherzer professionell in die Stamm-5 hineingespielt. Mit einer enormen Laufleistung und großer Ballsicherheit konnte er das Spiel entscheidend mitgestalten. An seiner Seite war der Torjäger Noah Käpplinger, der sein halbes Dutzend Tore zu unseren 6 Punkten beitrug. Als Unterstützung der heutigen Stamm-5 war auf den „alten Hasen“ Samuel Ebner stets Verlass – egal auf welcher Position er gebraucht wurde. Gerade erst zur Mannschaft gestoßen durfte unser Neuzugang Lorenz Schneider heute zum ersten Mal Turnierluft schnuppern: Gut gemacht!

Fazit: Eine gute Mannschaftsleistung, ein sehr gutes Zusammenspiel und ein beherztes Nutzen von Torchancen haben uns heute verdient 6 Punkte in Braunsbach eingebracht. So können wir zuversichtlich in die nächsten Turniertage gehen. Diese werden am 18. und 25.10.14 stattfinden. 

Vielen, vielen Dank an meine heutigen Helfer: Lindsay Steger (u.a. fürs hundertmalige Kühlpackholen und -auflegen und die super Fotos), Frank Greifeneder (u.a. fürs Torwartcoachen während unserer Spiele) und Florian Ebner (u.a. fürs Eckentreten). Ohne Euch hätte der Tag nicht gut funktionieren können. Thanks a lot!!!

Nach dem Spiel war allerdings heute vor dem Spiel: Von Braunsbach ging’s für unsere nimmermüden F-Jugend-Kicker direkt weiter nach Ilshofen zu einem Freundschaftsspiel – als Einlagenspiel vor dem heutigen TURA-Landesligaspiel. Nach einem 5:0 – Rückstand zur Pause kamen wir (mit einem neuen Ball) noch einmal auf 5:3 heran. Die 6:3 – Niederlage wurde uns aber trotzdem versüßt: Wir durften mit den Großen zusammen aufs Spielfeld einlaufen. Was für ein Fußballtag!

 

Zweites Spiel zweiter Sieg der E-Jugend

Nach dem ersten Sieg zu Hause gegen den SV Tüngental, konnten die E-Junioren auch im zweiten Spiel einen „Dreier“ einfahren im Spiel gegen den SC Steinbach. Unsere Mannschaft war von Anfang an hoch konzentriert und hatte den Gegner voll im Griff. Alles was fehlte war das Tor nach mehreren guten Torchancen. Aber wir ließen uns nicht aus der Ruhe bringen und Spielten locker weiter. So dauerte es zwar bis zur 19. Spielminute, ehe Mirzo das 0:1 machte. Nach einer tollen Kombination behielt er die Ruhe vor dem gegnerischen Tor und schob locker ein. Kurz vor der Halbzeit erhöhte dann Samu auf 0:2. Es ging schnell, ein sauber Pass aus dem Halbfeld und er hatte leichtes Spiel vor dem leeren Tor überlegt ein zu netzen. So ging man mit einer mehr als verdienten Führung in die Halbzeit. Ziel war weiterhin ruhig und überlegt das Spiel zu gestalten.
Kurz nach der Halbzeit erhöhte wieder Samu auf 0:3. Er schnappte sich einen zu kurz geraten Rückpass des Gegners zum Torwart, umspielte diesen und markierte den dritten Treffer. Steinbach schaffte dann nach einer kleinen Unkonzentriertheit in der Hintermannschaft das 1:3. Dies war aber nicht weiter schlimm da Matze mit einem Doppelschlag die Vorentscheidung herbei rief. Am Ende wurde es dann nochmal turbulent. Erst machte Dennis das 1:6 für uns nach einem Eckball, ehe Steinbach noch zum 2:6 Endstand traf.
Alles im allen war es ein sehr gutes Spiel von unserer Seite. Wir Trainer sind mehr als zufrieden mit der Leistung von unserer Mannschaft. WEITER SO!!!

Es spielten:
Tilmann, Lena, Dennis, Marius, Mirzo, Matze, Samu, Elvir, Tim, Alex

D-Junioren 3.Spieltag

 

D-Junioren 3.Spieltag am Mittwoch, den 01.10.2014 um 18 Uhr.

Am 3. Spieltag standen sich die Jungs von Trainer Andy Weitbrecht und dem TSV Michelbach/Bilz auf dem Sportplatz in Haagen gegenüber. Gleich in der 3. Minute ergab sich die 1. Torchance, leider landete der Schuss von Daniel am Pfosten. Das Spielgeschehen wurde meist von den Turanern bestimmt, doch hatte der Gegner immer wieder auch gefährliche Angriffe entgegen zu setzen. Phillipp der diesmal im Tor stand musste immer wieder sein ganzes Können aufzeigen. So musste er in der 14. Minute den Gegentreffer mit einer Glanzparade verhindern. Auch der Gästetorhüter konnte sich immer wieder auszeichnen und konnte in der 17 Minute den Freistoß gerade noch zur Ecke klären. Nach der Ecke von Julius war Patrick in aussichtreicher Schussposition, leider verfehlte der Schuss knapp das Ziel. Wiederrum nach einer Ecke spitzelte Tobias den Ball ins Tor, welches aber vom Schiedsrichter nicht anerkannt wurde. Neben den zahlreichen Ecken waren es auch immer wieder die langen Abschläge von Phillipp die für Gefahr sorgten. Knapp vorbei ging der Versuch von Patrick, den Abschlag mit nur einem Kontakt ins Tor zu schieben. Mit einem Eckenverhältnis von 8:2 und 0:0 Toren war dann Halbzeitpause.

Gerade mal 2 Minuten dauerte es nach dem Wiederanpfiff bis Tura die Chance zur Führung hatte. Den Freistoß von Max nach unerlaubten Rückpass konnte der Torwart jedoch parieren. Die Erste nennenswerte Angriffsaktion der Michelbacher in der 36. Minute, brachte unglücklicherweise die Führung der Gäste. Zuerst konnte Phillipp mit einer tollen Parade das Tor verhindern, doch bei dem Nachschuss in den Torwinkel war er machtlos. Jetzt waren die Jungs von Andy nochmal gefordert eine Niederlage abzuwenden. Eine schöne Einzelaktion von Max in der 37. Minute ging wieder am Tor vorbei. Endlich gelang es in der 42. Minute den Ball im Tor unterzubringen. Den Abschlag spitzelte Steffen direkt am Torwart vorbei zum 1.1 Ausgleich. Ein Freistoß aus 25 Metern von Max in der letzten Spielminute hätte beinahe noch den Sieg gebracht. Es blieb bei einem hochverdienten 1:1 Endstand.

 

D-Jugend: TSV Gaildorf - Tura 3 : 2

D-Junioren 2.Spieltag am Mi, den 24.09.2014 um 18 Uhr

Von Beginn an machte der TSV Gaildorf mächtig Druck und brachte die Tura Abwehr immer wieder in Bedrängnis. Nur wenige Turaner Vorstöße konnte die Angriffe der Gaildorfer unterbrechen. Folgerichtig kassierte die Tura Mitte der 1. Halbzeit das 1:0. Weitere Galidorfer Tore konnten mit Glück und Geschick verhindert werden oder scheiterten am Torhüter oder Torgehäuse. Ein Schuss in der 23. Minute von Phillipp, knapp vorbei und ein Schuss in 29 Minute über das Tor von Julius nach schönem Zuspiel von Max, waren die wenigen Möglichkeiten auf Tura Seite. Die letzte Aktion vor der Halbzeitpause hatte ein Gaildorfer Stürmer der den Ball freistehend über das Tor setzte.  Dank Steffen, der beste „Mann“ der Turaner,  ging man mit nur ein Tor Rückstand in die Pause.

Die 2. Hälfte des Spiel wurde dann von den Untermünkheimern bestimmt und man erarbeitet sich Chance um Chance. Die mitgereisten Fans, konnten dann in der 30 Spielminute den Ausgleich zum 1:1 bejubeln. Bei dem Abpraller nach Schuss von Julius war Nico zur Stelle und setzte den Ball in die Maschen. Zwei Erfolgreiche Angriffe in der 44. und 46. Minute brachte den Gaildorfern unerwartet die 3:1 Führung.

Trotz zwei Tore Rückstand gaben die Jungs nicht auf. Durch die nun offensivere Aufstellung ergaben sich nun zahlreiche Möglichkeiten. In der 51. Minute setzte sich Phillipp erfolgreich durch und verkürzte zum 3:2. Durch den Anschlusstreffen schöpften die Spieler neue Kraft und kamen zu hochkarätigen Chancen. Ein um andere scheiterte Phillip am Torwart oder hämmerte den Ball an die Latte. Aufgrund der Leistungssteigerung in der 2. Halbzeit hätten die Tura ein Unentschieden verdient gehabt, aber es blieb bei dem 3:2. Kopf hoch Jungs nächstes mal gewinnt ihr wieder!

 

TURA - SGM Mainhardt/Bibersfeld/Michelfeld II

 

TURA D-Jugend - SGM Mainhardt/Bibersfeld/Michelfeld II

Einen gelungen Einstand konnte das D-Jugend Team um Trainer Andi Weitbrecht vergangen Mittwoch in Untermünkheim Feiern. In der elften Minute gelang Timo Pröllochs ein Weitschuß aus 20 Metern der mit hilfe der niederstehenden Sonne und etwas Glück den Tura mit 1:0 in Führung brachte. Simon Schaefer erhöhte mit ein super Laufleistung und gekonntem Vorbeispitzeln auf 2:0 in der 22. Minute. Dies war gleichzeitig auch der Pausenstand. Vom Trainer noch einmal frisch eingestellt ging es in die 2. Hälfte. Durch eine Unachtsamkeit mussten unsere Jungs in der 36. Minute das 2:1 hinnehmen. die Laufstarken SGM. ler verlangen der Abwehr alles ab. Aber wir konnten das verdiente Ergebins halten.

 

Erster Spieltag für TURA E-Jugend

Erster Spieltag für TURA E-Jugend

Am Dienstag, den 23.09.2014 bestritt die E-Jugend des TURA Untermünkheim ihr erstes Heimspiel der neuen Feldrunde 2014/2015. Zu Gast im Sportpark Haagen war des SV Tüngental. Durch die vergangen guten Trainingseinheiten unserer Jungs und Mädels gingen wir mit einem guten Gefühl in diese Partie. Von Anfang an gaben die TURA Kicker richtig gas und setzten den Gegner früh unter Druck. Somit konnte immer wieder schnell der Ball vom Gegner gewonnen werden. Nur der Toranschluss wollte nicht gelingen. So dauerte es 15 Minuten bis der TURA das verdiente 1:0 erzielte. Mit diesem Ergebnis ging es dann auch in die Pause. In der zweiten Hälfte machte der TURA weiterhin Dampf nach vorne und so konnten wir Mitte der zweiten Hälfte das 2:0 erzielen. Der Gegner kam dann in der Schlussphase durch einen umstrittenen Neunmeter noch zum Anschlusstreffer. Doch der TURA ließ an diesem Abend nichts anbrennen und so gewannen wir das erste Rundenspiel verdient mit 2:1.

Weiter so Ihr wilden TURA Kicker!!!

Es spielten: Tilman Kraft; Samuel Weidner; Matthias Vogel; Marius Burk; Lena Fritz; Mirzo Bilibani; Elvir Mislimi; Levin Otterbach; Tom Fakler; Alexander Bauer

Kontaktdaten

Andreas Weitbrecht (Trainer) Telefon 07944 942116

Volker Pröllochs (Betreuer) Telefon 07906 692600

Kontaktdaten

Trainer

Andreas Windmüller, Telefon 01709033507

Seite 43 von 44