Login
Fußball - News

TSG Öhringen vs. Tura 1:1 (0:1)

Unsere 1. Mannschaft holt im letzten Spiel des Jahres einen Punkt beim Tabellenführer in Öhringen.

Erhan Ilmekli brachte unseren Tura in der 36. Spielminute in Führung.

Die Gastgeber aus Öhringen glichen in der 56. Minute durch Marin Kartela zum 1:1 aus.

Ein ausführlicher Bericht folgt am Montag.

Torschützen:

0:1 (36.) Ilmekli, Erhan

1:1 (56.) Kartela, Marin

 

Es spielten:

Lukas Dambach, Alexander Dreiling, Marian Föll, Michael Schlageter, Firat Doganay (75. Erzon Behluli), Erhan Ilmekli (75. Vincent Butzer), Joschka Karle, Anil Öztürk, Andreas Schlageter, Onur Vural, Oskar Douty

Vorschau - TSG Öhringen (A)

Landesliga Staffel 1

17.Spieltag

Samstag, den 26.11.2016, 14:30 Uhr in Öhringen

TSG Öhringen (1.) vs. Tura (16.)

Am kommenden Samstag, geht es für unsere 1. Mannschaft im letzten Spiel des Jahres, zum Aufsteiger und Tabellenführer TSG Öhringen (10 Siege / 3 Unentschieden / 3 Niederlagen).

TSG Öhringen

Trainer:          Marius Müller

Co-Trainer:    Dirk Sinzinger

Torhüter:        Ruben Götz, Stefan Grötsch, Luca Volpp

Abwehr:         Lukas Baumann, Victor Deibert, Marin Kartela,

 Steffen Pscheidl, Joachim Rup, Hannes Wegner (C)

Mittelfeld:      Johannes Bemmerer, Johannes Deibert,

                     Jens Ehmann, Leon Frey, Markus Herkert,

                     Andreas Hofmann, Jan-Hendric Hoyer,

                     Alexander Jordan, Kevin Müller,

                     Jan Ruven Schiederdecker, Nicolai Schiffmann

Angriff:          Daniel Alankus, Kevin Alankus, Tim Kübler,

                     Manuel Martinez, Marius Müller,

                     Alexander Overcenko

Sperre:           -

Torjäger:       Manuel Martinez                 (7 Tore)

                     Daniel Alankus                   (4 Tore)

                     Alexander Overcenko        (3 Tore)

Am vergangenen Spieltag verlor Öhringen mit 4:1 in Rutesheim.

Quelle: www.fupa.net

 

Nachdem die beiden Partien am vergangenen Wochenende den schlechten Wetterverhältnissen zum Opfer fielen, erwartet unsere 2. und 3. Mannschaft nun am kommenden Sonntag den ambitionierten VfL Mainhardt.

 

Kreisliga A1

Sonntag, den 27.11.2016, 14:30 Uhr in Untermünkheim oder Haagen

Tura II (15.) vs. VfL Mainhardt (2.)

Nach der Niederlage in Dimbach, erwartet unsere 2. Mannschaft im letzten Spiel des Jahres den VfL Mainhardt.

Das Vorspiel bestreitet bereits um 12:45 Uhr unsere 3. Mannschaft in Untermünkheim bzw. Haagen gegen den VfL Mainhardt II.

Bitte unterstützen Sie unsere Mannschaften bei den jeweiligen Spielen!

Tura I verpatzt Rückrundenauftakt

Die Partie begann denkbar ungünstig für den Tura. Nach einem weiten Schlag der Gäste auf den linken Flügel war der Ball sehr lange unterwegs und konnte doch nicht geklärt werden. Dominik Parham nahm das Leder auf, ließ einen Gegenspieler aussteigen und traf in der 7. Minute per Flachschuss ins kurze Eck.

Die Heimelf wirkte geschockt und brauchte bis Mitte der ersten Hälfte, um wieder ins Spiel zu kommen. Die Metin-Schützlinge waren immer bemüht und gaben kämpferisch alles. Jedoch agierte die Mannschaft speziell im Offensivspiel oft zu umständlich und harmlos. Ein Schuss von Firat Doganay über das Tor blieb die gefährlichste Tura-Aktion eines insgesamt wenig kurzweiligen ersten Durchgangs.

Vural verwandelt Freistoß

Nach Wiederbeginn entwickelte sich auf schwer bespielbarem Rasen zunächst eine Partie, die wenig nach Landesliga-Fußball aussah. Wie bei einem Flipperspiel sprang der Ball oft zwischen den Mannschaften hin und her.

Erst nach einer Stunde Spielzeit kamen beide Teams zu so etwas wie Halbchancen. Danach bekam Untermünkheim zwei Freistöße zugesprochen. Der erste Versuch von Onur Vural blieb harmlos. Dafür machte es Vural eine gute Viertelstunde vor Schluss umso besser. Aus halbrechter Position zirkelte er das Leder sehenswert in den Torwinkel.

Jetzt sprach das Momentum für den Tabellenletzten. Die Untermünkheimer hatten Pech, als ein Schussversuch von Edwin Wilhelm im letzten Augenblick geblockt wurde. Dann die Szene, welche die Gemüter beim Gastgeber am Meisten erregte. Obwohl das Leder aus Tura-Sicht noch gar nicht im Aus war, sprach der Referee Schornbach in Höhe der Mittellinie einen Einwurf zu. Der folgende Angriff wurde nicht konsequent verteidigt und am Ende der Aktion lag der Ball im Netz. Der kurz zuvor eingewechselte David Milojkovic hatte für Schornbach erhöht. Im Anschluss daran wurde der protestierende Mutlu Metin von der Trainerbank verwiesen.

Seine Elf versuchte noch einmal alles und stand in der 90. Minute dicht vor dem Ausgleich, doch Firat Doganay traf aus kurzer Distanz nur den Pfosten. Bei der letzten Tura-Aktion war Andreas Schlageter der Torerfolg auch nicht mehr vergönnt, dann war eine weitere bittere Niederlage für die aufopferungsvoll kämpfende Heimelf perfekt.

 Nach der Partie fand das Schiedsrichtergespann um Jan Streckenbach nicht nur in den Augen des fachkundigen Untermünkheimer Publikums keine Gnade. Auch Trainer Mutlu Metin war der Ansicht, dass die Referees Einfluss auf den Ausgang der Partie genommen hatten. „Der Ball war ganz klar nicht über der Auslinie“ war seine Meinung zum Einwurf vor dem Siegtreffer. Außerdem störten ihn viele kleine Entscheidungen, welche die Unparteiischen falsch getroffen hätten.

 

Untermünkheim – Schornbach     1:2

Tore: 0:1 Dominik Parham (7.), 1:1 Onur Vural (73.), 1:2 David Milojkovic (78.)

Tura: Yannic Weiß, Marian Föll, Edwin Wilhelm (82. Erhan Ilmekli), Anil Öztürk, Andreas Schlageter, Firat Doganay, Michael Schlageter, Erzon Behluli (68. Vincent Butzer), Alexander Dreiling (82. Oscar Douty), Onur Vural, Joschka Karle (68. Daniel Papadopoulos)

Tura vs. TSV Schornbach 1:2 (0:1)

Unsere 1. Mannschaft verliert das letzte Heimspiel des Jahres gegen den TSV Schornbach mit 1:2

Ein ausführlicher Bericht folgt am Montag.

Torschützen:

0:1 Parham, Dominik (7.)
1:1 Vural, Onur (74.)
 
Es spielten:
Yannick Aljoscha Weiss, Alexander Dreiling (81. Oskar Douty), Michael Schlageter, Marian Föll, Edwin Wilhelm (82. Erhan Ilmekli), Erzon Behluli (68. Vincent Butzer), Firat Doganay, Anil Öztürk, Joschka Karle (69. Daniel Papadopoulus), Andreas Schlageter, Onur Vural
 
Vorschau:
Am kommenden Samstag, den 26.11.2016, 14:30 Uhr gastiert Tura beim Aufsteiger und Tabellenführer TSG Öhringen.
Bitte unterstützen Sie die Mannschaft um Trainer Mutlu Metin im letzten Spiel des Jahres.
 
Die ausgefallenen Spiele gegen den VfL Mainhardt I/II werden vermutlich bereits am kommenden Sonntag, den 27.11.2016 nachgeholt.

Tura II/III vs. VfL Mainhardt I/II abgesagt!

Aufgrund der aktuellen Wetter- und Platzverhältnisse, wurden die Spiele unserer 2. & 3. Mannschaft abgesagt.

Nach aktuellem Stand (18:00 Uhr) findet das Heimspiel unserer 1. Mannschaft wie geplant statt.

Der XXL-Samstag mit der Übertragung der Bundesligaspiele auf SKY im Vereinsraum findet natürlich bei jeder Wetterlage statt!

Wir freuen uns auf Euch!

 

Bald ist es wieder soweit....

Hoch die Hände - Wochenende!

Am kommenden Samstag, den 19.11.2016 bieten wir Dir mehr als 9 Stunden Fußball!

Ab 11:00 Uhr kämpft unsere 3. Mannschaft auf dem Trainingsgelände in Haagen gegen den VfL Mainhardt II um weitere Punkte in der Kreisliga A1-Reserve.

Direkt im Anschluss (12:45 Uhr) spielt Tura II im letzten Heimspiel des Jahres gegen den aktuellen Tabellenzweiten VfL Mainhardt.

Um 14:30 Uhr empfängt unsere Landesligamannschaft zum Rückrundenauftakt den Aufsteiger TSV Schornbach.

Ab 15:30 Uhr läuft parallel zum Spiel unserer 1. Mannschaft die Bundesliga-Konferenz von Sky.

Bevor um 18:30 Uhr Thomas Tuchel und seine Borussia, den FC Bayern München zum Topspiel im Signal-Iduna-Park in Dortmund erwartet.

LIVE bei Sky und in deinem Vereinsraum im Steinach!

Wir freuen uns auf Euch!

 

 

Vorschau - TSV Schornbach (H)

Landesliga Staffel 1

16.Spieltag

Samstag, den 19.11.2016, 14:30 Uhr in Untermünkheim

Tura (16.) vs. TSV Schornbach (9.)

Nach der bitteren 1:3 Heimniederlage am vergangenen Wochenende gegen den TV Pflugfelden, steht nun das 1. Rückrundenspiel (letztes Heimspiel des Jahres) gegen den TSV Schornbach an.

TSV Schornbach

Trainer:          Giuseppe Greco

Co-Trainer:    Süleyman Daylan

Torhüter:        Carl-Anders Zimmermann, Dimitrios Gouliamanis,

                      Marvin Hasert

Abwehr:         Kaan Büber, Mario Cerchia, Süleyman Daylan, 

                      Ahmet Eren, Mathias Ihringer, Georgios Mahlelis,

Patrick Messner, Christopher Nachtwey,

Fabio Romanello, Felix Rösch, Koray Yildiiz

Mittelfeld:      Moussa Doumbouya, Lukas Eggers,

                     Giuseppe Greco, Pascal Hasert, Sandro Hedel,

                     Nico Klasik, Kevin Lednig, David Milojkovic,

                     Timo Morawietz, Alexander Nita,

                     Deniz Marlon Salmond, Dijart Surdulli,

                     Gianluca Tosto, Marcel Weingart

Angriff:          Fabian Burkhardt, Gürsoy Gebes, Dominik Parham,

                     Konstantinos Petridis, Marco Weese

Sperre:           -

Torjäger:       Timo Morawietz       (8 Tore)

                     Fabian Burkhardt    (4 Tore)

                     Alexander Nita         (3 Tore)

Am vergangenen Spieltag verlor Schornbach mit 2:1 in Rutesheim.

Quelle: www.fupa.net

Ebenfalls am Samstag, den 19.11.2016, erwartet unsere 2. und 3. Mannschaft den ambitionierten VfL Mainhardt.

Kreisliga A1

Samstag, den 19.11.2016, 12:45 Uhr in Untermünkheim oder Haagen

Tura II (15.) vs. VfL Mainhardt (2.)

Nach der Niederlage in Dimbach, erwartet unsere 2. Mannschaft im letzten Spiel des Jahres den VfL Mainhardt.

Das Vorspiel bestreitet bereits um 11:00 Uhr unsere 3. Mannschaft in Haagen gegen den VfL Mainhardt II.

Bitte unterstützen Sie unsere Mannschaften bei den jeweiligen Spielen!

U17 bleibt ohne weiteren Punktverlust

und beendet somit die Hinrunde als Erster, punktgleich mit der SGM SSV Hall/Steinbach/Gailenkirchen.

 

In den letzten drei Hinrundenspielen konnten mit folgenden Ergebnisse die Qualifikation für die Leistungsstaffel erreicht werden:

 

SGM Tura/Tüngental : Spfr. Hall II                          3:2 (2:2)

SGM Rosengarten      : SGM Tura/Tüngental           3:7 (3:3)

SGM Tura/Tüngental : SGM Bühlertal                     4:0 (2:0)

 

 

Im Pokal empfängt unsere B-jugend nun mit den Sportfreunden Schwäbisch Hall, den aktuell Tabellenersten der Bezirksstaffel.

 

Das Pokalachtelfinale wird am Freitag, den 18.11.2016 in Haagen ausgetragen. Spielbeginn ist 18:30.

 

 

Über heimische Unterstützung freuen sich Spieler und Trainer.

Tura übernimmt rote Laterne

Eine ärgerliche Niederlage beschert dem Tura Untermünkheim die Rückkehr der roten Laterne. Dabei stellte sich mit dem Neuling aus Pflugfelden ein schlagbarer Gegner vor. Wie die meisten Anhänger der Kochertäler haderte Trainer Mutlu Metin vor allem mit den ersten zehn Minuten. Zweimal lief Firat Doganay völlig frei aufs Tor der Gäste zu und brachte den Ball nicht an Keeper Gerrit Heß oder einem auf der Linie stehenden Abwehrspieler vorbei.

Dann entwickelte sich eine Partie, in der für beide Teams locker jeweils mindestens fünf Treffer möglich gewesen wären. Nach einer knappen halben Stunde brachte Dimitris Karagiannis den Aufsteiger in Führung. Ein schönes Zuspiel von Marco-Michele Greco musste Karagiannis nur noch über die Linie drücken. Kurz vor dem Halbzeitpfiff erhöhte Erkan Orak vom Elfmeterpunkt aus auf 0:2.

 Nach dem Pausentee kam die Heimelf sehr entschlossen aus der Kabine und musste in der 51. Minute die nächste kalte Dusche hinnehmen. Durch ein Kontertor von Nico Sciemenes stellte Pflugfelden das Ergebnis auf 0:3. Untermünkheim traf kurze Zeit später zum Anschluss: Nach einem Freistoß und anschließender Verlängerung schob Oskar Douty das Leder ins lange Eck. In der Folge spielten sich vor beiden Toren haarsträubende Szenen ab. Der Tura vergab zum Teil sehr kläglich den zweiten Torerfolg. Auf der anderen Seite verschenkte der Gast gegen einen überragend haltenden Yannic Weiß mehrmals die endgültige Entscheidung.

So blieb es beim 1:3 und großer Enttäuschung in Untermünkheim. Trainer Mutlu Metin war sichtlich bedient. Auch aus seiner Sicht hätte in der Anfangsphase der Führungstreffer gegen einen Kontrahenten auf Augenhöhe fallen müssen. Ein Sonderlob verteilte Metin an Yannic Weiß, der Stammkeeper Lukas Dambach im Tura-Tor glänzend vertrat. stb

 

Untermünkheim – Pflugfelden 1:3

Tore: 0:1 Dimitris Karagiannis (29.), 0:2 Erkan Orak (45.), 0:3 Nico Scimenes (51.), 1:3 Oskar Douty (59.)

Tura: Yannic Weiß, Marian Föll, Edwin Wilhelm (74. Erhan Ilmekli), Andreas Schlageter, Firat Doganay, Michael Schlageter, Erzon Behluli (62. Kevin Reinwald), Oskar Douty, Alexander Dreiling, Onur Vural (90.Vincent Butzer), Joschka Karle

Schiedsrichter: Carl Höfer (SV Unterweissach)

 

SV Dimbach vs. Tura II 3:1 (1:1)

Im letzten Auswärtsspiel des Jahres, gastierte unsere 2. Mannschaft beim SV Dimbach. Tura ging bereits nach 13 Minuten durch einen sehenswerten Treffer von Matthias Kolb in Führung. Auch in der Folgezeit hielt die Mannschaft um Trainer Marius Dambach gut mit, verpasste es aber, einen zweiten Treffer nachzulegen. Gegen Ende der 1. Halbzeit, wurden die Gastgeber stärker und konnten durch Torjäger Besmir Isufi zum 1:1 ausgleichen (44.). Im zweiten Spielabschnitt nutzte Dimbach im Gegensatz zum Tura, seine wenigen Chancen eiskalt und gewann nach Treffern von Claudiu Lup (72.) und Besmir Isufi (76.) am Ende verdient mit 3:1.

 

 

Es spielten:

 

Aljoscha Winter, Florian Hornig, Bastian Albert, Florian Feinauer (73. Philipp Haug), Simon Schäfer, Tim Oliver Bau,ann, Benedikt Hofmann, Matthias Kolb, Lukas Renner (65. Tolunay Yilmaz), Markus Klässing (46. Nico Pfauser), Michael Feinauer
 
SV Dimbach II vs. Tura III 2:8
 
Im Gegensatz zur zweiten Mannschaft, feierte unsere "Dritte" einen 2:8 Kantersieg beim SV Dimbach II.
 
Torschützen:
0:1 Miemczyk, Björn (7.)
1:2 Vetter, Fabian (14.)
2:3 Pröllochs, Patrick (53./FE)
2:4 Ludwig, Alexander (58.)
2:5 Pröllochs, Patrick (67./FE)
2:6 Pröllochs, Patrick (70./FE)
2:7 Ludwig, Alexander (85.)
2:8 Hornig, Kevin (87.)

 

 

Am kommenden Samstag, den 19.11.2016, gastiert der VfL Mainhardt zum letzten Heimspiel des Jahres in Untermünkheim.

 

Die Partien beginnen um 11:00 Uhr (Tura III) in Haagen, bzw. 12:45 Uhr (Tura II) in Untermünkheim oder Haagen.
Seite 8 von 42