Login
Radsport
IMG 20190707 WA0028
Nach vier von fünf Rennen beim MPDV Cup MTB stehen unsere kleinen und großen Nachwuchsrennfahrer in der Gesamtwertung bisher gut da. Erfreulich besonders, da einige erst zum ersten Mal dabei sind:
U17Hobby: Oliver Grünling Platz 4, Daniel Beckmann Platz 7
U17 Lizenz: Melissa Callhan Platz 1, Linus Öhrlin Platz 2
Bei je nur zwei Rennteilnahmen Paul Schehl Platz 4 , Lars Gräter Platz 7
U15: Lena Friz Platz 4, Awe Niklas Platz 8,
Bei nur zwei Rennteilnahmen Jonathan Hofmann Platz 23, Aaron Krammer Platz 31
U13: Jakob Öhrlein Platz 2,
Bei nur zwei Rennteilnahmen: Conrad Veyel Platz 15., Baruch Enk Platz 15
U11: Jaden Kirschner Platz 6, Moritz Öhrlein Platz 13
Bei nur einer Rennteilnahme: Nico Schieber Platz 40
Nach den Sommerferien wird in Remchingen das letzte MTB Rennen dieser Serie ausgetragen, bei dem alle nochmal durchstarten können.
IMG 20190702 WA0009 IMG 20190702 WA0010
IMG 20190702 WA0004  
20190627 174309

Die neuen Bahnräder für die Kinder und Jugend sind eingetroffen. Durch die Aktion der Stadtwerke "Wünsche brauchen eure Stimmen" konnten wir mit dem Preisgeld zwei gebrauchte Bahnräder kaufen. Diese wurden im Training dann sogleich auch aus probiert. Nun steht einem Ausflug auf die Radrennbahn nach Öschelbronn nichts mehr im Weg. Vielen Dank nochmal an alle, die uns ihre Stimme gegeben haben!

20180517 183018

So fleißig hat Jakob den ganzen Winter über trainiert, was wir ihm im letzten Sommer gezeigt haben. Nun zahlt sich sein beharrliches Üben aus: er hat sich für die TFJV (Trophée de France de Jeunes Vététistes) in Frankreich qualifiziert und wird mit der deutschen Auswahlmannschaft dort im August an den Start gehen. Das deutsche Team nimmt seit Jahren auf Einladung des Französischen Radsportverbands (FFC) und im Rahmen des Deutsch-Französischen Jugendaustauschs dort teil.

Dem Albgold Juniors Cup in Böhringen wurde dieses Jahr besondere Aufmerksamkeit geschenkt, denn  hier wurde gleichzeitig auch die Landesmeisterschaft ausgetragen. Für unsere Jungs der Altersklasse U15 und U17 war dies besonders aufregend und nicht ohne Grund wurden Lars und Paul als Favoriten gehandelt. Nach dem Wegfall der Deutschen Meisterschaft für diese Altersklassen, konnte hier nun in einem Rennen ein nationaler Titel erzielt werden. Der Titel des Deutschen Meisters U15/U17 wird es nun mehr nur noch für den Nachwuchssichtungs-Seriengewinner geben.
Unsere U17 Jungs der TURA Untermünkheim reisten mit Paul, Lars und Linus an. Paul Schehl, der für das Bikejunior Team startete,  konnte bereits vierzehn Tage zuvor in Waibstadt seine gute Form mit dem Sieg in der U17 bestätigen und fuhr entsprechend motiviert zum Rennen. Dort setzte sich nach einem kuriosem Start, bei dem die Strecke falsch abgesteckt war, an die Spitze. Innerhalb der acht Runden baute er seine Führung bis zu 45 Sekunden auf den nächsten Fahrer und siegte souverän. Lars Gräter  (German Technology Racing)  arbeitete sich energisch  aus dem Mittelfeld am Start nach vorne und beendete schließlich das Rennen als zweiter. Linus Öhrlein rundete das Ergebnis mit dem 15ten Platz ab.  So können die Fahrer der TURA Untermünkheim, gelassen dem nächsten Start der Nachwuchsbundesliga in Gedern entgegen sehen.
In der Klasse U13 fuhr Jakob Öhrlein in einem stark besetztem Feld auf Platz 14.

Die Kinder- und Jugendradsportabteitung der TURA Untermünkheim sammelt Stimmen für ein Vereinsleihrad-Projekt.
Zehn mal 1000 Euro werden von den Stadtwerken Schwäbisch Hall vergeben an Sport-oder Kulturprojekte im Raum Schwäbisch Hall. Für unsere Schüler- und Jugendfahrer der TURA Untermünkheim wollen wir damit zwei Bahnräder finanzieren.
Bitte gebt uns eure Stimme!

https://voting.ielements-projects.de/sw-schwaebisch-hall/gallery/

Liebe Radsportfreunde,
leider hat sich in unserem Flyer ein Zahlendreher eingeschlichen. Unser Anmeldeschluss ist nicht, wie abgedruckt, bereits am 4.3. gewesen, sondern läuft erst 2 Tage vor dem Rennen, am 3. April ab!
Also nutzt die Zeit, meldet euch an und sammelt schon mal die ersten Kilometer auf dem Rad. Der Frühling kommt!
Hier geht’s direkt zur Anmeldung: https://mpdv-cup.de

MPDV Cup

Unsere kleinen  Freerider starteten am Wochenende mit einem Trainnigsrennen in Volkertshausen am Bodensee in die neue Saison. Unsere U17 Fahrer Melissa und Tjark (RV Queidersbach) brachten die Neulinge zum Einfahren gut über die Strecke und gaben viele Tipps zum Rennen, bevor sie sich selbst auf ihr Rennen vorbereiteten. Mit eigenen Rennrädern und Vereinsleihrädern wurden dann eifrig die ersten Rennkilometer der Saison gesammelt. Bei schönem Wetter und nicht allzu viel Teilnehmern hatten Jaden, Aaron und Conrad viel Spaß an ihrem ersten Radrennen. Als einziger Teilnehmer der Alterklasse U11 hatte Jaden das Glück, gleich bei seinem ersten Start Sieger seiner Altersklasse zu sein. Nächste Woche gehts gleich weiter am Bodensee mit der Gelegenheit Rennluft zu schnuppern...
 
Ergebnisse: U11 Jaden (1.), U13 Conrad (7.), U15: Aaron (5.), U17w: Melissa (2.)

Volkertshausen19 2

MPDV Cup

Samstags wird das Rennwochenende traditionell mit dem Jedermann 2-Stunden-Rennen gestartet. Nach der Siegerehrung Ausklang am Lagerfeuer.
Infos auch unter www.facebook.com/FreeridersKochertal

Sonntags folgen die XC-Rennen des MPDV Cup. Infos hierzu unter www.mpdv-cup.de

Meldet euch fleißig an! Wir freuen uns auf EUCH!

Hier gibt es das Anmeldeformular
und die Ausschreibung

MPDV Cup Hoehenprofil

 

MPDV Cup Streckenplan

Einige MTB-Fahrer der TURA waren wieder fleißig beim Drei-Königslauf dabei und haben die Läufer sicher über die Strecke geführt.
So mancher aus unserer Freerider-Jugend ist sogar auch mitgelaufen:
Jugendläufe: Jaden Platz 14. (AK10), Paul F. 9. (AK8), Moritz 27. (AK9), Baruch 4. (AK12), Jakob 3. (AK12)
5km Lauf: Linus 15., Papa Thomas 40., Paul 9.
Herzlichen Glückwunsch!

5c327d48 d814 4836 89d5 01bb6ded85e9 5c327d52 bf40 42a1 afbc 03086ded85e9
5c327d63 cc14 4d4c 90b7 04af6ded85e9 5c328251 5a74 4356 827c 56976ded85e9
Lars Gräter (U17) hat bei der Landesverbandsmeisterschaft Radcross in Mannheim den zweiten Platz erreicht. Als jüngerer Jahrgang legte er eine beachtliche Leistung hin. Das Teilnehmerfeld war  recht übersichtlich, da die Sportart Cyclocross in hierzulande noch nicht so populär ist. Gefahren wird auf Rennrädern mit schmalen Crossreifen.
 
In Schüler- und Hobbyrennen jedoch darf auch mit MTBs gefahren werden. Und das nutzten Conrad (U13) und Aaron (U15) von den Freeridern beim Radcross im pfälzischen Offenbach, die dort ihr erstes Rennen überhaupt ausprobieren und  begeistert waren. "Rennen fahren kann jeder und es macht Spaß!" kommentierte Aaron seinen ersten Start. Hinterher konnten die beiden Trainer Kristian zu schauen. In dessen Rennen fuhren die Altersklassen Masters 3/4 und U17 gemeinsam bei getrennter Wertung. Und so wurde Trainer Kristian von seinem Sohn Tjark gejagt und überholt. Am Ende fehlte dem Nachwuchs jedoch noch die Ausdauer. Tjark erreichte in seinem Rennen den 7., Vater Kristian den 13. Platz. Unser Freerider Tjark besucht das Radsportinternat in Kaiserslautern und fährt deshalb für in den Rennen für den Rheinland-Pfälzischen Radsportverband.
 
20181117 101728
20181127 Cross2019
Seite 1 von 6
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok